Finca in Nordwesten Spaniens mit viel Ausbaupotential

Details

Referenz b323fb16-3f47-11ed-842e-005056bdbc06
Adresse Estrada a Esgos 15
32160 Luintra
Spanien
Etage 2
Etagen 2
Anzahl Wohneinheiten 1
Badezimmer 2
Zimmer 5
Grundstücksfläche 2'501 m2
Bruttowohnfläche 200 m2
Baujahr 1984
Renovationsjahr 2019

Angebot

Kaufpreis EUR 390'000.–
Verfügbar ab Auf Anfrage

Eigenschaften

Balkon Bauland erschlossen Bergsicht Garage Haustiere erlaubt Kinderfreundlich Lift Neuwertig Parkplatz Rollstuhlgängig Ruhig Sonnig Tumbler Waschmaschine

Beschreibung

Auf dem 2501.4 m2 Grundstück befindet sich das im Jahr 1984 mit Granitblöcken erbaute zweigeschossige Einfamilienhaus. Das Haus wurde mit viel Liebe stets sehr gut unterhalten, und durch die Verarbeitung von hochwertigen Materialien ist es in einem top Zustand !

Das Haus wird mit Möbel und Teilinventar verkauft.

Das Ganze Grundstück ist mit einer Granitmauer abgeschlossen. Der ganze Zaun, sowie die 4 Eingangstore ins Areal sind aus Chromstahl. Ebenfalls sämtliche Abwasserrinnen sind aus Chromstahl.

Das Haus hat eine Bruttogeschossfläche von 200 m2. Das Erdgeschoss kann für Allerlei genutzt werden.  Nach dem Wäschewaschen hat man genug Platz um die Wäsche aufzuhängen und zu bügeln. Mit dem Lift (2019 neu) bringt man dann die gebügelte Wäsche mit Leichtigkeit in die obere Etage. Das Erdgeschoss hat ein grosses Garagentor aus Chromstahl, zwei Eingangstüren vor dem Haus und eine Türe hinter dem Haus. Bei jeder Tür, sowie Fenster im Erdgeschoss hat es Schutzgitter aus Chromstahl.  Die Heizung ist 5 Jahre alt und wurde stets gewartet, der grosse Werkraum verleiht einem Platz um vieles auf der Finca im Trockenen zu bearbeiten.

Im 1. Obergeschoss befindet sich die grosse Wohnküche. Es hat 3 grosse Zimmer, sowie 2 grosse Badezimmer. Ein Badezimmer wurde 2019 rollstuhlgängig umgebaut.

Der Estrich erreicht man über das Treppenhaus. Er bietet sehr viel Platz. Das Dach wurde vor 5 Jahren komplett neu saniert und isoliert.

Das Grundstück hat eine eigene Wasserquelle (Brunnen hinter dem Haus) mit sehr hochwertigem Trinkwasser, die noch nie ausgetrocknet war, auch nicht bei den langen heissen Sommerperioden in den letzten Jahren. Es hat somit genug eigenes Trinkwasser für mögliche Bewässerung des Landes oder Bau eines Pools. Durch die Zuleitung zum Haus, kann man jederzeit selber wählen, ob man das Dorfwasser oder das eigene Trinkwasser benutzen möchte im Haus.

Hinter dem Haus befindet sich ein traditioneller „Orio“. Früher wurden diese als Speicher von Lebensmittel genutzt. Es hat zwei Etagen, beide abschliessbar. Er besteht aus Granitblöcke und Aluminium, somit bleibt er ewig erhalten. Heute dient er als Warenlager für die Gartengeräte. 

Das Haus hat eine Oelheizung. Der Oeltank befindet sich ausserhalb des Hauses . Der Brenner, sowie der Boiler wurden vor ca. 5 Jahren erneuert. Im ganzen Haus sind Marmorplatten verlegt. Fenster sind 3-fach Verglast mit speziellem Sonnenschutzfilter, so ist es auch im Hochsommer stets kühl im Haus. Alle Fenster sind mit Rolläden versehen, zum Teil elektrisch bedient.

Die Gartengestaltung ums Haus ist mit kleinen Bäumen bestückt worden, die nicht viel Aufwand benötigen. Durch die Fliessmatte und den Splitt muss man kaum jätten. Das grosse ebene Grundstück ist einfach zum Rasenmähen. Die Parzelle könnte auch abparzelliert werden um weitere Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhaus, Hotel oder eine Pension zu bauen, etc… Oder einfach als grosse Landwirtschaftsfläche zu benutzen . Perfekt um sich zu verweilen. Alles ist möglich !

 

 

Luintra liegt in der Ribeira Sacra

Luintra (Gemeinde Nogueira de Ramuin) liegt in der Provinz Ourense, im südöstlichen Teil Galiciens (Nordwesten Spanien). Die Hauptstadt der Provinz ist die gleichnamige Stadt Ourense, die man innert 25 Min. von Luintra mit dem Auto schnell erreicht. Die Einwohnerzahl der Provinz liegt bei rund 310’000, von denen etwa 30% in der Hauptstadt leben.

In der Stadt gibt es viel zu Entdecken. Die alte Architektur, die vielen Restaurants, die hervorragende galicische Küche anbieten, lassen einem die Zeit wie im Fluge vergehen. Ob hohe Brücken zum Bestaunen oder die Thermalquellen, die für ihre heilende Wirkung bekannt sind, für jeden ist was dabei. 

In etwas mehr als 1 Std ist man in der Hafenstadt Vigo, am atlantischem Meer. Auch an der Küste (Rias Bajas) gibt es viel zu entdecken. Von schönen kleinen Badebuchten bis wunderschöne, gut erhaltene Dörfer mit viel Kulturelles. Nicht zu verpassen, die gute Galizische Küche zu probieren !

Die Gemeinde Nogueira de Ramuin besteht aus 13 Parroquien, die Hauptstadt ist Luintra mit rund 2020 Einwohnern. Durch verschiedene Anlässe wie „La Vuelta“ oder das jährliche „Rally“ Rennen ist stets was los !  

In diesem kleinen Dorf fehlt es wirklich an nichts !!: Zwei Supermarkts, Bäckerei, Metzgerei, Apotheke, Gemeidehaus, 2 Coiffuregeschäfte, Aerztehaus, Zahnarzt, 4 Restaurants/Bar, ein Café, die Post, zwei Haushaltsgeschäfte, Möbelgeschäft, einige Handwerkerbetriebe, Bushaltestelle, Touristikinformationsbüro, zwei Altersheime, eine Tagesstruktur für Klein und Gross, Spitex-Büro, Polizeiposten, Hotel Rural, Schulhaus bis und mit 6. Klasse, Weiterbuildungszentrum mit mehreren top ausgestatteten Computerarbeitsplätze und Bibliothek etc…

Um sich sportlich zu betätigen gibt es ein Freibad, grosser Fussballplatz, grosser Kinderspielplatz, verschieden Gruppenkurse werden in der Turnhalle angeboten oder unzählige Velo- und Wanderwege ! Oder direkt auf den Pilgerweg nach Santiago de Compostela ! Für jeden ist was dabei !

Luintra ist in die Region der Ribeira Sacra eingebettet. Das berühmte Kloster San Estevo, sowie die beeindruckende Schlucht des Flusses Sil sind in wenigen Fahrminuten mit dem Auto erreichbar. Durch die vielen Aussichtspunkte entdeckt man immer wieder Neues ! Man nennt es auch den klein Grand Canyon! Das Kloster gilt heute zu einem der wichtigsten Klöster der Ribeira Sacra und ganz Galiciens.

   

 

Kontaktformular

Ansprechpartner

Galli Immo-Service AG
Buchenrainstrasse 5a
9536 Schwarzenbach
Schweiz
Maria Jesús Hugener-Arias
Verkauf Immobilien

M 0792236064